Infoabend

Am 09.01.19 um 19.00 Uhr laden wir Sie herzlich zu unserem nächsten Infoabend ein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kommen Sie einfach vorbei und lernen Sie uns kennen!

Wir führen Sie durch unsere Räume, stellen Ihnen unsere Angebote vor und nehmen uns Zeit für Ihre Fragen. Schauen Sie sich um und machen Sie sich ein eigenes Bild von uns, unseren Räumlichkeiten und unserer Ausstattung.
Wenn Sie der erste Eindruck überzeugt, können Sie gern einen Termin für ein persönliches Beratungsgespräch vereinbaren.

Der Infoabend findet im Haupthaus Emmerichstr. 1a, Diez statt.

weitere Termine: 06.02.19


Förderverein Geburtshaus Lebensstern Diez e.V. erblickt nach neun Monaten das Licht der Welt

Neun Monate nach dem ersten Aufruf der Hebammen an Interessierte im März 2018 ist es nun geschafft: Das Geburtshaus Lebensstern Diez hat seinen eigenen Förderverein.
Nachdem auf der Gründungsversammlung Ende August die Satzung verabschiedet und der Vorstand gewählt wurde, konnte am 5.11. die Eintragung des Vereins beim Amtsgericht in Montabaur erfolgen.
Der Verein unterstützt nun nach Kräften das von den Hebammen Cornelia Klemm und Nadine Ulbricht geleitete Geburtshaus Lebensstern Diez. Schon gleich zu Anfang gab es eine gute Nachricht: Beim Online-Voting der Kreissparkasse Limburg belegte der Verein den ersten Platz und gewann damit 1500 Euro. Dieses gute Ergebnis zeigt, dass der noch junge Verein in der Region angenommen wird. Für einen Teil dieses Betrages sollen nun Erste-Hilfe-Puppen angeschafft werden, damit junge Eltern in den beliebten Kinder-Notfall-Seminaren des Geburtshauses für den Ernstfall ausgebildet werden können.
Der Förderverein freut sich über jeden, der ihn als Mitglied oder Spender unterstützen möchte.
Wer sich für die Arbeit des Vereins interessiert, wendet sich an foerderverein@geburtshaus-lebensstern.de

 

Der Vorstand des Fördervereins freut sich über die Spende der Kreissparkasse aus dem Online-Voting.
Von links nach rechts: Erste Vorsitzende Claudia Weindel, Zweiter Vorsitzender Michael Hillen, Dritte Vorsitzende Daniela Becker.


Neu!!! Der Newsletter vom Geburtshaus

Ab Dezember 2018 versenden wir erstmalig alle Neuigkeiten rund um das Geburtshaus, Schwangerschaft, Geburt und Elternzeit in einem Newsletter. Die Herausgabe des Newsletters wird etwa jedes Quartal stattfinden. Bei Interesse an spannenden Themen melden Sie sich gern über unsere Startseite “Newsletter” an. Gern nehmen wir auch Ihre interessanten Neuigkeiten mit auf. Sprechen Sie uns gern dazu an.


Lion – 100. Geburt im Jahr 2018

Am 18.09.2108 um 12 Uhr ist der kleine Lion aus Weilburg im Geburtshaus mit Hilfe der Hebammen Maren Österling, Katja Knautz und Lillien Ndiweni sowie der Praktikantin Sarah geboren. Lion (3440g, 56 cm) ist das 100. Baby welches durch uns in diesem Jahr bei der Geburt begleitet wurde. Das Team vom Geburtshaus Lebensstern freut sich sehr mit den frischen Eltern Sabrina und Lars und wünscht der kleinen Familie alles Gute und alles Glück dieser Welt!

 


Das 200. Geburtshauskind ist geboren – Wir freuen uns sehr!

Am 1.9.18 um 17.47 ist Leonie Riske geboren und ist damit das 200. Baby, welches im Geburtshaus das Licht der Welt erblickt hat. Leonie hatte es als erstes Kind der Familie Riske sehr eilig.

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt und alles Glück dieses Welt! Es freuen sich unsere Hebammen Katja Knautz und Julia Link sowie das gesamte Team mit den glücklichen Eltern und wünschen eine schöne Kennenlernzeit!

 


Neue interessante Seminare und Kurse im Geburtshaus jetzt online

Schauen Sie gern unter der Rubrik Kurse für mehr Informationen nach. U.a. Seminare zum Thema Allergien, Hauterkrankungen, Ernährung, Yoga, Hypnobirthing uvm. Wir freuen uns auf Sie!


Reportage über unser Geburtshaus und außerklinische Hebammenarbeit im SWR-Fernsehen

Letztes Jahr sind wir mehrere Wochen vom Filmteam Docuvista für eine Reportage über außerklinische Hebammenarbeit im Geburtshaus begleitet wurden. Viele Familien haben mitgewirkt. Nun war es endlich soweit und die Reportage wurde am 28.2.18 gesendet.

Hier der Link zur SWR-Reportage (2018, 45 Min):

Hier der Bericht der SWR- Landesschau:


Hypnobirthing im Geburtshaus

Ab sofort bietet Ninja Zampa Hypnobirthing-Kurse im Geburtshaus an. Infos und Kontakt unter Kurse in der Schwangerschaft.

HypnoBirthing ist ein seit Jahrzehnten bewährtes ganzheitliches Geburtsvorbereitungsprogramm aus Amerika, das in den 80er Jahren von Marie F. Mongan entwickelt wurde. Es beruht auf den medizinischen Erkenntnissen des englischen Gynäkologen Dr. Grantly Dick-Read, dem „Vater“ der natürlichen Geburt ohne Schmerzen.

Wahrscheinlich ist Ihnen bereits bekannt, dass unsere Gedanken und Gefühle einen enormen Einfluss auf unsere Körperfunktionen haben, was gerade im Hinblick auf die Geburt, die ein sehr sensibler Prozess von Hormonausschüttungen, Muskeltätigkeit und Körperempfindungen ist, eine große Rolle spielt. Um entspannt und sanft zu gebären, ist es daher wichtig, sich vor der Geburt von Ängsten, negativen Geburtsvisionen, Hektik und Anspannungen zu lösen, damit der Körper seine Geburtsarbeit frei, ruhig und friedlich im eigenen Rhythmus vollbringen kann.
HypnoBirthing begleitet werdende Eltern und ihr ungeborenes Kind mit leicht anwendbaren Techniken der Tiefenentspannung, Selbsthypnose, Atmung und Visualisation.


Zertifizierung unseres Qualitätsmanagements erfolgreich

Seit September 2017 ist unser Geburtshaus nach DIN ISO 9001:2015 zertifiziert und erfüllt damit die gesetzlichen Anforderungen der Krankenkassen für Geburtshäuser und Hebammenarbeit. Unser Qualitätsmanagementsystem sichert einheitliche Standards u.a. in den Bereichen Hebammenarbeit, Verlegungsmanagement, Administration, Hygiene und Geräte. Der Aufbau und die Umsetzung haben uns sehr viel Schweiß und Arbeit gekostet, aber die Geburt ist nun endlich vollständig geschafft. 🙂 Wir freuen uns sehr!

Qm-Zertifikat Geburtshaus Diez


Film “Die sichere Geburt” im Geburtshaus ausleihbar

Der Film „Die sichere Geburt – Wozu Hebammen?“ folgt der Spur der natürlichen Geburt.

Er zeigt, wie komplex die physiologisch Geburt abläuft ab dem Moment, ab dem das Kind das Signal gibt, geboren zu werden und wodurch die Geburt gestört wird. Er zeigt, wie eine natürliche Geburt aus einer gesunden Schwangerschaft resultiert, wenn die Frau selbstbestimmt gebären kann und so wenig wie nötig eingegriffen wird.  Er zeigt im Diskurs mit Fachleuten, dass die 1:1 Betreuung einer Gebärenden das ist, was es braucht, damit einer gesunden Schwangerschaft eine sichere Geburt folgt.

Bei Ausleihwunsch fragen Sie gern im Geburtshaus nach. 


100. Geburtshausbaby Oskar

 

Am Morgen des 30.8.17 erblickte der kleine Oskar gesund und munter in Begleitung der Hebammen Lioba Drott und Cornelia Klemm sowie der Hebammenschülerin Isabel Grundlach im Geburtshaus das Licht der Welt und ist damit das 100. Baby seit der Eröffnung im Dezember 2015, welches bei uns geboren wurde. Wir freuen uns sehr mit den Eltern Ronja und Sebastian über die glückliche Geburt und wünschen der jungen Familie zum ersten Kind alles alles Gute!

Außerdem möchten wir die Gelegenheit nutzen, uns bei allen bisher begleiteten Familien für ihr Vertrauen in uns zu bedanken und auch unserem gesamten Team und unseren Familien, ohne die alles nicht möglich wäre. Wir hoffen auf viele weitere tolle Geburten und Familien, die wir begleiten dürfen.


Notfallsprechstunde für Frauen ohne Hebamme

Durch den aktuellen Hebammenmangel und durch die schlechte Vergütung der Krankenkassen finden immer mehr Frauen keine Hebamme mehr für ihr häusliches Wochenbett. Um Ihnen denn noch die wichtige Hilfe im Wochenbett zu gewähleisten, bieten wie ab sofort eine Notfallsprechstunde im Geburtshaus für Frauen im Wochenbett an. Zur Terminvereinbarung melden Sie sich bitte zu unseren Sprechzeiten im Büro.